Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Texterlei

schreiben · redigieren · lektorieren

Bildergalerie

Pfalz: Oldtimerbus meets Mandelblüte                                                                                               

Wenn es entlang der "Deutschen Weinstraße" ganz schön rosa wird, beginnt der Frühling - und die Weinregion wird zum "Land der Mandelblüte". Und das gerne mal deutlich früher als andernorts: Denn hier, im Windschatten des Pfälzerwaldes, herrscht ein besonderes Mikroklima, dass die Temperaturen in den Weinbergen und Tälern schnell(er) ansteigen. Und der nussige Frühlingsbote, der eigentlich ein Rosengewächs ist, erblüht hier daher meist auch früher. Von weiß über zart-rosé bis rosarot reicht seine Farbpalette, je nachdem, ob es sich um Süß- oder Bittermandeln handelt.

Nur in diesen Wochen, von Anfang März bis Ende April, kann man dann mit dem Oldtimerbus auf Mandelblütentour gehen, Verkostungs- und Fotostopps inklusive: Entlang der Mandeblütenmeile als Tages- oder Brunchtour oder auch abends, wenn zahlreiche Kirchen, Burgen & Schlösser beim "Rosa leuchten" einmal ganz anders erstrahlen. Rosa Folien machen’s möglich. Und da jede Lichtquelle und jedes Gestein anders damit korrespondiert, changieren auch deren Rosatöne - ganz wie in der Natur.

Und nur in dieser Zeit ist auch in der Rebmann (Pralinen/Schokoladen-) Manufaktur in Bad Bergzabern rosa die alles bestimmende Farben, darf man die Produktion "in echt" betreten (statt nur durch ein Fenster zu schauen) und allerlei über die Mandel, den Kakao und feinste Schokoladen erfahren.