Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Texterlei

schreiben · redigieren · lektorieren

Hide-Away im Olivenhain: Romantik Hotel Cases de Son Barbassa

Veröffentlicht am 21.09.2015

(c) S. Sahmer(c) S. SahmerHier im Nordosten von Mallorca ist morgens um sieben noch die Welt in Ordnung. Und nicht nur dann. Denn Cases de Son Barbassa, dessen Herzstück ein Verteidigungsturm aus dem 16. Jahrhundert ist, ist eine überaus gelungene Mischung von alten Materialien und restaurierten Gebäudeteilen einerseits und zeitgemäßer Ausstattung und modernen Anbauten andererseits. Und liegt fernab von Ballermann & Co. - ein gelebter Beweis dafür, dass es auf der Deutschen liebsten Insel auch anders geht. Intimer, ruhiger, entspannter.

Hide-Away trifft es dabei genau, denn das nahe Capdepera gelegene Wohlfühlhotel, das zu den Romantik Hotels & Restaurants gehört, mit seinen nur zwölf Zimmern liegt quasi in einer Sackgasse. Seine Zufahrtstraße schlängelt sich in teils abenteuerlichen, da kaum einsehbaren Kurven durch Oliven- und Mandelbäumchenhaine, vorbei an alten Bruchmauern und schief in den Angeln hängenden Holztoren. Angekommen, dann ein Wow-Effekt nach dem anderen: weinumrankter gläserner Wintergarten (hier gibt's Frühstück und Abendessen), gläserner Wellness-Pavillon (versteckt im Garten zwischen Lavendelbüschen, Orangen- und Zitronenbäumchen), ein kleiner Pool mit hübschen Ruheliegen (deren flatternde Gardinen Schatten spenden), zudem ist keines der Zimmer wie das andere (aber alle haben die gleiche unnachahmliche Aussicht). Und dazu ein auf merksamer Service, eine grandiose Küche, entspannende Wellness-Anwendungen (klein, aber fein!) - und Natur soweit das Auge reicht.

(c) S. Sahmer(c) S. Sahmer(c) S. Sahmer(c) S. SahmerUnd drum herum 1.500 eigene Olivenbäumchen. Ein Teil ist noch zu klein, um geerntet zu werden, aber die anderen ergeben ein wunderbares grüngoldenes Öl - mild im Mund, pikant-würzig im Abgang. Da braucht es nur ein kräftiges Brot und etwas Salz, köstlich. Mein Tipp: Bloß nicht nur eine Flasche mitnehmen! Meine war viel (und ich meine viel!) zu schnell leer... Wenn die Möglichkeit besteht, im Hotel eine Öl-Probe mitmachen - und die zum Öl passenden Oliven gleich parallel mit verkosten. Einfach ein Genuss. Das Hotel bietet übrigens auch immer wieder tolle abendliche Wein-Events (Verkostung plus Menü) an!

Die Reise fand mit Unterstützung von Romantik Hotels & Restaurants statt.