Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Texterlei

schreiben · redigieren · lektorieren

Bildergalerie

Elsässer Streifzüge

Unweigerlich ist man in diesem Landstrich an der Nordostgrenze unseres Nachbarlandes unterwegs zwischen gestern und heute, Kriegsgedenken und Kaiserburgen, Deutschland und Frankreich. Auf seinen 190 Kilometern Länge und 50 Kilometern Breite erstreckt sich das Elsass, jahrhundertelang ein Zankapfel mitten in Europa, heute ebenso friedlich wie entspannt zwischen dem Rhein und den Vogesen über die beiden Departements "Bas-Rhin" (Unterelsass) im Norden und "Haut-Rhin" (Oberelsass) im Süden, bietet dabei sanfte (Wein-)Hügeln ebenso wie schroffe Gebirgszüge und weite Ebenen.

Heute trifft hier große Europa-Politik auf Frankreich en miniature, Storchennester auf Savoir-vivre - auch jenseits der Hotspots Colmar und Strasbourg! Spannungsreiche Akzente setzen dabei etwa der Hartmannswillerkopf und die Haut-Koenigsbourg, die eindrucksvoll von jener deutsch-französischen Mélange zeugen, die einst mal zerstörend, dann aufbauend wirkte. Und doch zum Elsass gehört wie der Wein und alte Winzerorte oder der Kuglhupf und jede Menge (Genuss-)Kultur.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?