Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Texterlei

schreiben · redigieren · lektorieren

Fotografieren ist
wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit und sehen mit Liebe.    
(Almut Adler)

 

(c) Texterlei, S. Sahmer(c) Texterlei, S. Sahmer

Gelernt habe ich es nicht, aber "einfach nur knipsen" möchte ich eben auch nicht.

Ich mag beim Fotografieren gerne mal den etwas anderen Blickwinkel, das Spiel mit Licht und Schatten, mit Symmetrien und Linien, die meistens natürlich gewachsen und entstanden, dann wieder künstlich arrangiert sind.

Dafür liege ich auch mal irgendwo im Staub, weil mir eine bestimmte Perspektive von dort aus spannender erscheint. Oder laufe eine Strecke zweimal, weil nun das Licht endlich stimmt. Außerdem schaue ich gerne genauer hin und nehme Details auf, an denen andere vielleicht eher achtlos vorübergehen: Ich bin ein bekennender Motiv-Fan von "Fenstern & Türen", wie man etwa den Titelbildern meines Facebook-Profils entnehmen kann.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?